Website-Logo

Nach einigen Überlegungen und Besprechungen, sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass unser alter Name : IG „Der Weg – zurück ins Leben“ , Interessengemeinschaft für Angehörige und Betroffene von psychischen Erkrankungen (Themenschwerpunkte Depression, Posttraumatische Belastungsstörung und Dissoziativen Störungen), für Außenstehende zu lange, und mit etwas Unbehagen betitelt wurde.

Wir haben uns entschlossen, dass wir die zwei Begriffe „Psychische Erkrankungen“ komplett aus dem Namen zu nehmen,„Der Weg – zurück ins Leben“ wird angepasst und lautet ab sofort „Dieser Weg – Zurück ins Leben“.

Zur Begründung:  „Der Weg – zurück ins Leben“ klingt so, als würden wir der einzige Weg sein, den die Menschen gehen sollen. da das aber nicht zutrifft, denn es gibt zig andere Möglichkeiten um wieder aktiv am Leben teil zu nehmen. Wir zeigen nur einen von vielen Wegen, und deswegen wird der Name auf „Dieser Weg – Zurück ins Leben“ umbenannt . Des Weiteren lautet unsere Internetadresse von Beginn an schon www.dieser-weg-zurueck.de.

„Psychische Erkrankungen“ haben wir ebenfalls gestrichen. Für viele Menschen klingen diese Erkrankungen als etwas bedrohliches, etwas was man nicht hat, darüber redet man nicht. Wir haben nun in den letzten Monaten festgestellt, dass alleine diese zwei Worte einige daran hindern sich bei uns zu melden.

Ich bin zwar depressiv, aber bin deswegen gleich psychisch krank?

 

Weiterer Aspekt: „Dieser Weg – Zurück ins Leben“ steht nun als Name des Projekts. Es ist einfacher zu sagen:“Ich melde mich bei „Dieser-Weg – Zurück ins Leben“ als,“ Ich melde mich bei der Interessengemeinschaft „Der Weg – zurück ins Leben“.

Zusammenfassung:  IG „Der Weg – zurück ins Leben“ Interessengemeinschaft für Angehörige und Betroffene von psychischen Erkrankungen benennt sich mit sofortiger Wirkung um in

 

Dieser Weg – zurück ins Leben      Interessengemeinschaft für Angehörige und Betroffene von Depression, PTBS und Dissoziativen Störungen

 

Die Änderung werden wir an unsere Kooperationspartner und andere Stellen (StartSocial, Landratsamt, etc.) weiterreichen und ändern lassen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.